Du bist hier:Vereinschronik»BSV Pool Brothers München e.V. - Vereinschronik

Vereinschronik

des

BSV Pool Brothers e.V.

Stand 12.2006

Wie alles begann:

1997 eröffnete der Salon „Billard Star“ in der Kistlerhofstraße 243a. Unter den ersten Gästen befanden sich einige Hobbyspieler, sowie ein kleiner Teil von ehemaligen Mitgliedern anderer Vereine.

14 dieser Leute gründeten auf Mitinitiative der damaligen Wirtin, am 18.07.1997 den BSV Pool Brothers e.V.: 

Thoss Thomas 1. Vorstand
Epple Ralf 2. Vorstand
Seifert Michael 3. Vorstand
Wätzold Kirstin Schriftführerin
Kruschewsky Maximilian  
Huber Florian  
Melzer Hans-Henning  
Taglauer Klaus  
Frank Walter  
Stepanik Michael  
Callsen Antje  
Niklas Herbert  
Brunner Wolfgang  
Maiblüh Carola  

Zielsetzung der Gründung war damals mit Sicherheit die Geselligkeit, sowie der gemeinsame Spaß am Billard. Vielleicht oder gerade deshalb herrschte eine von Anfang an eine harmonische und familiäre Stimmung im Verein, sodass die Mitglieder-Zahl bis Ende des Jahres bereits auf 23 angewachsen war. Bei der 1. Hauptversammlung 1997 übernahm Klaus Taglauer den 1. Vorstand.

Leider war die Harmonie eher vereinsintern. Aufgrund mehrerer nicht lösbarer Diskrepanzen mit der Pächterin wechselte der Verein im November 1997 das Spiellokal.

Neues Domizil war der „Royal Spielsalon“ in der Boschetsrieder Straße.Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Max Hutmacher, den Wirt des Lokals. Durch sein großes Engagement und seiner Herzlichkeit trug er wesentlich zum Zusammenhalt und einer exzellenten Stimmung des Vereins bei.

Im Juni 1998 konnten wir die Firma Busch Billards als Hauptsponsor gewinnen. Wir erhalten von ihm nach wie vor nicht nur finanzielle, sondern auch Unterstützung in vielerlei Belangen.

Im Sommer 1998 fand erstmalig unser legendäres Sommerfest, die so genannte URGAA (ist keine Abkürzung) statt, die seither zu einem festen Bestandteil unseres Vereinslebens geworden ist.

Trotz mangelhafter Erfahrung gelang zum Saisonstart 1998/99 der Einstieg mit 2 Mannschaften in den Liga-Spielbetrieb.

Dez. 1998: 1. Weihnachtsfeier mit Hauptversammlung Erneut auf Neuland begaben wir uns 1999 mit dem Ausrichten der 1. offenen Spielserie.

Ein weiteres Öffnen des Vereins fand durch die Übernahme des Kreisvorstandes durch unser Mitglied Susanne Brunner statt. Durch dieses Amt fand ein essentieller und dringend notwendiger Wissenstransfer in den Verein statt.

1999 Erfolgreiche Teilnahme von 10 Mitgliedern an der BBV-Schiedsrichterprüfung

Dez. 1999: 2. Weihnachtsfeier & Hauptversammlung.
Vorstandswechsel: Neuer 1. Vorstand wird Carola Maiblüh.

Aufgrund einer plötzlichen und (für uns) unerwarteten Schwangerschaft unseres 1. Vorstandes (vereinsinterne Produktion!) wechselte das Amt des Vorsands zu Susanne Brunner.

Erstmalig gewinnt ein Pool Brother eine Kreismeisterschaft. Walter Frank gewinnt die 9-Ball KM.

Dez. 2000: 3. Weihnachtsfeier & Hauptversammlung

Im Mai 2001 konnten wir eine weitere neue und wertvolle Erfahrung machen: Mit einer Aufstiegsfeier wurde der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga gefeiert!

Austragung der 1. internen Vereinsmeisterschaften.

Dez. 2001: 3. Weihnachtsfeier & Hauptversammlung

Neue Erfahrung 2002: Abstieg aus der Bezirksliga, sowie erneuter Aufstieg einer unserer Kreisligamannschaften.

Dez. 2002: 4. Weihnachtsfeier & Hauptversammlung

Susanne Brunner reduziert Ihre Ämter auf den Vorstand und gibt den Kreisvorsitz ab.

Dez. 2003: 5. Weihnachtsfeier & Hauptversammlung

Im Mai 2004 verließ der mittlerweile im „Billard Star“ spielende Verein das Lokal und wechselte zu einem neu eröffneten Salon. Da das Lokal seit März 2000 unter neuer Leitung stand, bot sich ein Umzug zurück in unsere Gründungsstätte an.

Obwohl wir uns im „Royal Spielsalon“ sehr wohl fühlten, entschieden wir uns für den Wechsel.

Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, war aber sehr wichtig für unser sportliches Weiterkommen. Die wesentlichen Entscheidungskriterien waren:

    • Erweiterung von 5 auf 24 Billardtische
    • Austragen größerer Veranstaltungen
    • Möglichkeit der Jugendarbeit

 

Wie sich herausstellte gewannen wir zusätzlich mit Susi und Matthias Kammerer 2 Billardsport begeisterte, herzliche Wirtsleute, die neue Impulse in den Verein brachten.

Ein weiterer Förderer des BSV Pool Brothers e.V. darf natürlich in dieser Chronik nicht unerwähnt bleiben. Die Firma Strunz Automaten GmbH unterstützt uns als Besitzer des Billard Stars bei einer Vielzahl an Aktivitäten.  

So kam es zustande, dass wir unter anderem folgende Veranstaltungen nach unserem Umzug ausrichten konnten:

  • Dezember 2004: Kreismeisterschaften der Herren 14/1
  • Januar 2005:   Bezirksmeisterschaften der Herren 14/1
  • April 2005:  Pokal Mannschafts-Meisterschaften 9 Ball
  • April 2005:  Bayrische Meisterschaften 14/1 der Damen, Herren und Senioren

 

März 2005: Mittlerweile ist unser Verein auf fast 80 Mitglieder angewachsen und hat 6 Mannschaften in den Ligen des BBV. Das Spektrum der Mitglieder geht durch alle Alters- und Spielklassen.

Dezember 2005: Mittlerweile die 7. Weihnachtsfeier.  
Nach über 5 Jahren stellt sich unser 1. Vorstand Susanne leider nicht mehr zu Wiederwahl. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle für Deinen großen Einsatz für den Verein ! Matthias Ludwig übernimmt den 1. Vorstand. Leider muss er im September aus Zeitgründen das Amt niederlegen und Klaus Taglauer übernimmt kommissarisch.

Mai 2006: Wir werden erneut mit 6 Mannschaften in die Saison gehen.

Oktober 2006: Wir konnten Andi Huber für ein regelmäßiges Training gewinnen. Am 19.10.06 trainierten erstmalig 9 unsere Spieler im Billard Star unter seiner Anleitung.

Dezember 2006: Wir haben mittlerweile über 100 Mitglieder. Unsere Turniere, Trainings und Veranstaltungen haben sich etabliert und finden regelmäßig statt. Der Vereinsabend am Dienstag, den es seit der Gründung gibt, besteht immer noch.

Und obwohl wir mit großen Schritten auf das Zehnjährige zugehen ist die ursprüngliche Ausrichtung des Vereins nie verloren gegangen, so zeichnet sich der Verein auch heute noch durch die Mischung an Geselligkeit, Sport und Sportförderung aus. 

 

 

 

 

 

Mitgliederanmeldung


 

Wer ist Online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Termine

Unterstütz von