Vereinshistorie

Inhaltsverzeichnis //

1. Wie dieser ganze Wahnsinn begann
2. Die ersten Jahre: Unser Verein lernt laufen
3. 2000 - 2003: Frühe Erfolge
4. Rückkehr in die alte Heimat
5. 2005 - 2007: Weiter, immer weiter!
6. 2008 - 2016: Aufstiege, Titel & Pokale
7. 2017: Deutsche Meisterschaft & 20 Jahre Pool Brothers
8. 2018 bis heute

 

Wie dieser ganze Wahnsinn begann...

Im Jahr 1997 eröffnete in der Kistlerhofstraße in München-Sendling eine neue Billardhalle. Der Billardstar sollte schnell ein beliebter Treffpunkt für billardbegeisterte Hobbyspieler sowie ambitionierte Vereinsspieler werden. Schnell fanden sich 14 Billardfreunde und gründeten am 14. Juli 1997 den Billardsportverein Pool Brothers München e.V.

 

Thomas Th., Ralf E., Michael S., wurden in den Vorstand berufen. Kirstin W. übernahm das Amt der Schriftführerin. Zu den weiteren Gründungsmitgliedern zählten Maximillian K., Florian H., Hans-Henning M., Klaus T., Frank W., Michael St., Antje C., Niklas H., Wolfgang B. und Carola M. Der BSV Pool Brothers München e.V. war geboren.

 

Motivation für die Gründung damals war zum einen die gemeinsame Leidenschaft für das Billardspiel, darüber hinaus waren aber auch der Spaß und die Geselligkeit sowie eine familiäre Atmosphäre den Gründungsmitgliedern wichtig. Von Beginn an herrschte eine harmonische Stimmung im Verein und die Mitgliederzahl wuchs bis zum Jahresende schon auf über 20 an. 

 

Die ersten Jahre: Unser Verein lernt laufen 

 

Kurz nach Gründung wechselte der Verein bereits seine Spielstätte. Aufgrund einiger Differenzen mit der damaligen Pächterin im Billardstar zogen die Pool Brothers in den Royal Spielsalon in der Boschetsrieder Straße um. Dort fühlten wir uns vom ersten Moment an pudelwohl und das enorme Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Mitgliedern wurde weiter gefestigt. Ein halbes Jahr später konnte die Firma Busch Billards als erster Sponsor gewonnen werden. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Unterstützung über all die Jahre.

 

Im Juli 1998 feierten wir unser erstes Sommerfest, die sogenannte URGAA (Achtung: Dies ist keine Abkürzung, sondern ein Insider! ;-))

 

Obwohl uns noch jegliche Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen fehlte und wir noch wenig Turnier-Erfahrung vorweisen konnten, hatten wir trotzdem ambitionierte Spieler und Spielerinnen in unseren Reihen, die den Sprung ins kalte Wasser wagten. Und so meldeten wir zur Saison 1998/99 gleich zwei Mannschaften zum Liga-Spielbetrieb des Bayerischen Billardverbandes an. In unserer ersten Saison haben wir uns gut verkauft. Dies lag neben dem sportlichen Aspekt auch an der enormen Unterstützung unserer Mannschaften von Anfang an. Zu jedem Heimspiel unserer Teams kamen zahlreiche Vereinsmitglieder in die Billardhalle zur Unterstützung und auch auswärts wussten wir unsere Fans stets im Rücken.

 

Anfang Dezember feierten wir unsere erste Weihnachtsfeier. Bis heute halten wir diesen Brauch hoch und lassen die Jahre in unserer Heimspielstätte mit unseren Freunden und Familien im Rahmen eines gemütlichen Fests ausklingen.

 

1999 sollte nicht nur wegen unserer ersten Liga-Teilnahme ein Meilenstein der Klubgeschichte werden, das Jahr hielt noch ein paar weitere Höhepunkte für uns bereit. So richteten wir das erste Mal ein größeres Turnier in unseren heiligen Halle aus. Mit der Austragung der 1. offenen Spielserie bewiesen wir, dass wir auch das Zeug dazu haben, Billardveranstaltungen zu organisieren. Bis heute finden in unserem Spiellokal regelmäßig größere Billard-Turniere statt, bei denen Mitglieder der Pool Brothers die Veranstaltungen organisieren und leiten.

 

Zum Saisonbeginn 1999/2000 wurde unser Mitglied Susanne B. zur Kreisvorsitzenden gewählt. Für unseren Verein war dies damals sehr bedeutend. Wir - als noch junger Billardverein - wussten bis dato wenig über Verbandsstrukturen oder über genaue Abläufe eines Liga-Spielbetriebs. Durch Susanne fand ein wichtiger Wissenstransfer in unseren Kreis statt, wodurch sich der Verein enorm weiterentwickelte.

 

Ende des Jahres legten zehn unserer Mitglieder die Schiedsrichterprüfung des Bayerischen Billardverbands ab.

 

Den krönenden Abschluss lieferte Frank W., der erste Pool Brother, der eine Kreismeisterschaft gewann und sich für die Bezirksmeisterschaften im 9-Ball qualifizierte.

 

2000 - 2003: Frühe Erfolge

 

Mit der Zeit stellten sich auch die ersten sportlichen Erfolge für unsere Mannschaften ein. Im Jahr 2001 feierte unsere 1. Mannschaft, bereits drei Jahre nach dem Ligaeinstieg, den Aufstieg in die Bezirksliga. Eine Liga höher schlug sich unser Team wacker, musste aber am Ende der Saison trotzdem den Gang zurück in die Kreisliga antreten. Im Gegenzug schaffte die 2. Mannschaft in der Saison 2001/2002 den Aufstieg in die Bezirksliga

 

Eine bis heute beliebte Veranstaltung feierte 2001 Premiere. Zum ersten Mal in unserer Historie luden wir zu Vereinsmeisterschaften ein. In den Disziplinen 14/1e, 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball traten unsere Mitglieder gegeneinander an und lieferten sich spannende Wettkämpfe.

 

Rückkehr in die alte Heimat

 

Das Jahr 2004 hielt die nächste größere Veränderung in unserer Klubgeschichte bereit. In unserer Gründungsstätte, dem Billardstar, zog der mittlerweile dort spielende Billardverein in anderes Lokal um. Da die Billardhalle seit März 2000 unter neuer Leitung stand, bot sich eine Rückkehr zu unseren Wurzeln an.

 

Wir fühlten uns bis dato im Royal Spielsalon wirklich sehr wohl, daher fiel uns die Entscheidung auch nicht leicht. Ein besonderer Dank an dieser Stelle geht noch einmal an Max, dem Wirt des Lokals, der uns stets unterstützte und durch seine Herzlichkeit zum Zusammenhalt und der guten Stimmung im Verein beitrug.

 

Für unsere sportliche Entwicklung war ein Umzug jedoch essentiell. Durch die Größe des Billardstars konnten wir von fünf auf nun mehr 24 Tische aufstocken und ab sofort auch größere Veranstaltungen abhalten. Zudem erweiterten wir unser Angebot für unsere Mitglieder und hatten nun auch die Möglichkeit mit der Jugendarbeit zu starten.

 

Zwischen Dezember 2004 und April 2005 richteten wir in nur fünf Monaten vier Billard-Großveranstaltungen aus.
Die Kreis- und Bezirksmeisterschaften im 14/1e der Herren, den Mannschaftspokal im 9-Ball sowie die Bayerischen Meisterschaften im 14/1e der Damen, Herren und Senioren fanden im Billardstar statt.

 

Diese Mammutaufgabe wäre sicherlich nicht ohne die Unterstützung der neuen Wirtsleute Susi und Matthias möglich gewesen. Wie sich beim Umzug herausstellte, gewannen wir zwei billardbegeisterte Freunde, die neue Impulse in unseren Verein brachten und sich bis heute im Verein engagieren.

 

Durch die Ausrichtung dieser wichtigen Turniere bestanden wir also unsere Feuertaufe und empfahlen uns beim Verband auch für die Organisation zukünftiger Turniere. In guter Regelmäßigkeit finden bis heute im Billardstar offizielle Billardveranstaltungen statt, die von den Mitgliedern des BSV Pool Brothers München e.V. organisiert und durchgeführt werden.

 

Generell entwickelte sich der BSV Pool Brothers München zu einem lebendigen Verein. Neben dem Aspekt des Sports stand von Anfang an auch immer die Unterhaltung und der freundschaftliche Umgang miteinander im Vordergrund. Unsere Mitglieder treffen sich nicht nur zum Trainieren oder an den Spieltagen, sondern kommen mit Freunden und Familien an den Weihnachtsfeiern und unseren Turnieren zusammen oder verfolgen auch gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Vereinslebens.

 

2005 - 2007: Weiter, immer weiter!

 

Unser Verein erfuhr in dieser Zeit einen enormen Mitgliederzuwachs. Darunter befanden sich auch viele ambitionierte Billardfreunde, sodass wir zur Saison 2004/2005 mit sechs Teams in Bezirks- und Kreisliga antraten. Zu Ende des Jahres 2005 zählten wir rund 90 Mitglieder.

 

Einen traurigen Moment in unserer Geschichte erlebten wir Mitte 2006 als zwei unserer Mitglieder, Sylvia und Bernhard, viel zu früh starben. Wir werden die beiden immer gerne in Erinnerung behalten und ihnen stets im Kreise unserer Gemeinschaft ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Im Oktober 2006 konnten wir Bundestrainer Andreas Huber erstmalig für ein kontinuierliches Mannschaftstraining gewinnen. Später wurde das Angebot um die Möglichkeit an speziellem PAT-Training teilnehmen zu können, erweitert.

 

Die Zeit verging wie im Fluge. Im August 2007 wurden die Pool Brothers schon zehn Jahre alt. Wir ließen es uns natürlich nicht nehmen dieses Jubiläum mit unseren Billardfreunden im Rahmen einer ausgiebigen Sause würdig und intensiv zu feiern.

 

2008 - 2016: Aufstiege, Titel & Pokale

 

Zu den Vereinsmeisterschaften 2008 wurde unser etablierter und beliebter Wettbewerb mit einem Wanderpokal zusätzlich aufgewertet. Der bis heute verliehene Pokal wurde von unserem Mitglied und Schlossermeister Didi K. eigens angefertigt. Er funkelt im Billardstar auf der Theke und kann dort bewundert werden.

 

Unsere Sportler sammelten derweil weiter Titel. Im Jahr 2008 holten Flo und Marc die Titel Kreismeister und Vize-Kreismeister im 8-Ball. Drei unserer Teams qualifizierten sich für den bayerischen Mannschaftspokal im 9-Ball. Darüber hinaus trug auch unsere Jugendarbeit Früchte. Die Pool Brothers stellten mit Leon L. 2008 den Vizemeister der bayerischen Jugendmeisterschaften. Ein Jahr später schnappte er sich die Gold-Medaille. Im Laufe der Zeit gesellten sich viele weitere Titel zu Leons Sammlung. Wir sind wahnsinnig stolz auf Leon, der es aus unserer Jugendabteilung später in die Poolbillard-Bundesliga geschafft hat und bis heute auf höchstem Niveau spielt.

 

Die nächste größere Herausforderung wartete im April 2010 auf uns und den Billardstar, denn da durften wir Ausrichter einer kompletten Bayerischen Meisterschaft im 14/1e sein. An zwei Tagen kämpften die Damen, Ladies, Herren und Senioren um die Medaillen in unserem Spiellokal. Mit vereinten Kräften sorgten wir für einen reibungslosen Ablauf des Turniers und konnten dem entgegengebrachten Vertrauen von Seiten des BBV gerecht werden.

 

Auch unsere Jugend sorgte weiter für Furore. Im Frühjahr 2010 holte unser Nachwuchs acht Top 5-Platzierungen bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften.
Ein Jahr später wurde unsere 1. Mannschaft Meister in der Landesliga und stieg in die Verbandsliga auf. In der ersten Saison der neuen Liga hielten wir gut mit und konnten uns direkt etablieren. Am Ende der Saison sprang ein 5. Platz heraus.

 

Anfang 2012 baute der BSV Pool Brothers München e.V. sein Online-Angebot aus uns präsentierte sich von nun an auch auf FacebookSpäter folgten auch Auftritte bei Twitter und Instagram.

 

Ein Markenzeichen unseres Vereins ist es auch, dass wir immer wieder selbst neue und attraktive Aktionen starten oder eigene Turniere austragen. Im Mai 2012 starteten wir die Billardstar Open. Das große 10-Ball-Turnier etablierte sich schnell und wurde in den German-Tour-Kalender aufgenommen. Viele international bekannte Billardgrößen waren immer wieder im Starterfeld zu finden.

 

2014 rief die Deutsche Billard-Union die Aktionstage "Deutschland spielt Billard" ins Leben. An zwei Tagen öffneten Billardvereine im ganzen Land ihre Türen für Interessierte, Billardenthusiasten und Hobbyspieler, um sich vorzustellen und im besten Falle neue Mitglieder zu gewinnen. Die Pool Brothers folgten dem Aufruf der DBU und luden in den Billardstar ein. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und viele wissbegierige Besucher und Besucherinnen strömten in unsere Spielstätte.

 

Auch sportlich lief es weiter rund. Unsere 1. Mannschaft, mittlerweile in der Verbandsliga eine etablierte Größe, wurde in der Saison 2012/2013 Vizemeister und feierte den Aufstieg in die Oberliga
Der Unterbau war ebenfalls stark. die 2. Mannschaft sicherte den Klassenerhalt in der Verbandsliga, die Dritte sollte zur neuen Saison Landesliga spielen.

 

In den kommenden beiden Spielzeiten etablierte sich die Erste in der Oberliga und behauptete sich gegenüber namhaften Teams. Am Ende der Spielzeit 2013/2014 belegte man einen starken 3. Platz. Ein Jahr später knüpfte man an die guten Leistungen des Vorjahres an und holte Platz 4.

 

In dieser Zeit, um unsere Teams optimal auf die Herausforderungen in den Ligen vorzubereiten, wurden unsere Mannschaften regelmäßig von Bundesligaspielern trainiert.
Wir blicken stolz auf eine erfolgreiche Zeit in der Oberliga zurück.

 

2017: Deutsche Meisterschaft & 20 Jahre Pool Brothers

 

Im Frühling 2017 qualifizierte sich zum ersten Mal in unserer Vereinsgeschichte ein Pool Brother - oder besser gesagt eine Pool Sister - für die Deutsche Billard-Meisterschaft der Erwachsenen. Susi sicherte sich bei den Bayerischen Meisterschaften den Vizemeistertitel im 10-Ball und ergatterte einen Startplatz für die Deutsche. Ein Jahr später krönte sie ihre Leistung mit dem Gewinn der Goldmedaille im 8-Ball bei den Bayerischen Meisterschaften und qualifizierte sich erneut für die Deutsche Meisterschaft.

 

Im Juli 2017 feierte der BSV Pool Brothers München e.V. seinen 20. Geburtstag. Die Feierlichkeiten wurden mit einem Gaudi-Turnier und Kuchen-Buffet am Nachmittag im Billardstar eröffnet. Später am Abend zog die Feiergesellschaft in den Sendlinger Partykeller um. Im Kreise vieler Billardfreunde und unserer Familien starteten wir den Grill-Abend und feierten bei lauter Musik bis in die frühen Morgenstunden.

 

2018 bis heute...

 

Auch in jüngerer Vergangenheit machen die Pool Brothers und Sisters immer wieder von sich reden. Unsere Spieler und Spielerinnen erreichen regelmäßig bei den Meisterschaften von BBV und DBU Top-Platzierungen.

Anfang 2019 rief unser Verein die Aktion "Girls Only - Cocktails & Billard" ins Leben, ein spezielles Fun-Billard-Training für Frauen. Das Angebot wurde vom ersten Tag an gut angenommen und hat sich mittlerweile etabliert.

 

Im Frühling 2019 bekam die Pool-Brothers-Familie Zuwachs. In einer Zeit, in der die sozialen Netzwerke für die heutige und die nachfolgenden Generationen immer wichtiger werden, haben wir als moderner Verein unser eigenes Emoji kreiert. Damit sind wir wohl der erste und einzige (Billard-)Verein in Deutschland, der sein eigenes Emoji besitzt.
Mit unserer Online-Präsenz und unseren innovativen Aktionen in den sozialen Netzwerken sind wir zudem Vorreiter und bis heute Vorbild für andere Vereine im Billardsport.

 

Im Spätsommer 2019 machte die Touch German Tour wieder Halt im Billardstar. An drei Tagen kämpften international bekannte Top-Spieler (u.a. Mario He, Philipp Stojanovic) im Rahmen des "Munich 8-Ball Masters" um wichtige Ranglistenpunkte. Der BSV Pool Brothers München war Co-Ausrichter des erfolgreichen Events.

 

Ende 2019 fahren die Pool Sisters zum dritten Mal in Folge zu einer Deutschen Meisterschaft
Susi sicherte sich erneut bei den Ladies einen Startplatz. Bei den Damen schaffte Caro die Qualifikation direkt in ihrer Rookie-Saison. Wir sind mächtig stolz auf unsere Mädls!

 

Bei den bayerischen Jugend-Meisterschaften mischen unsere jungen Talente bei ihrer Meisterschafts-Premiere das Feld mächtig auf.
Noah, der seit gerade mal eineinhalb Jahren Billard spielt, gewinnt die Silbermedaille in der Altersklasse der U15m und darf sich ab sofort Bayerischer Vize-Meister im 8-Ball nennen.
Ebenfalls für mächtig Wirbel sorgt Fabian. Mit gerade einmal neun Jahren setzt er sich ebenfalls in der U15m gegen die deutlich ältere Konkurrenz durch und gewinnt die Bronzemedaille im 10-Ball.

 

Bei uns ist also viel geboten und obwohl wir mit großen Schritten auf das 25-jährige Bestehen zusteuern, ist die ursprüngliche Ausrichtung des Vereins nie verloren gegangen. Die Pool Brothers-DNA ist nicht auf Leistungsdrill ausgelegt. Wir sind sportlich ehrgeizig, aber unsere Spieler und Spielerinnen werden nicht auf Leistung getrimmt. Wir fördern unsere Talente ohne sie zu überfordern. Wir stehen für ein freundschaftlich-familiäres Miteinander und heißen jeden in unseren heiligen Hallen willkommen, der Spaß am Billard spielen hat.

 

An dieser Stelle möchten wir auch unserem Hauptsponsor, der Firma Automaten Strunz GmbH, für die unermüdliche Unterstützung über all die Jahre herzlich danken. Der Billardstar ist Gründungsstätte und seit 2004 unser dauerhaftes Zuhause der #PoolBrothers. Hier fühlen wir uns pudelwohl und ohne Hilfe unseres Sponsors wären die vielen Aktionen, Turniere und sonstigen Veranstaltungen nicht möglich.
Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Mitgliederanmeldung


 

Wer ist Online

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Termine

Unterstützt von

 

XXXXXXXXXXX