Sonntag, 10 November 2019 21:06

Pool Sisters bei Deutscher Meisterschaft

"Glückwunsch! Zu einer Deutschen Meisterschaft muss man erst mal kommen! Wer kann das schon von sich behaupten?"

Das war der Tenor der vielen Nachrichten, die Susi und Caro am späten Samstag Nachmittag erreichten. Denn unsere 
beiden Mädls können voller Stolz von sich sagen, auf einer Deutschen Meisterschaft gespielt zu haben!

Beide haben bereits im Juni auf den Bayerischen Meisterschaften mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Zur
Belohnung gab es nun Startplätze bei den Deutschen Meisterschaften im hessischen Bad Wildungen. Caro trat im
8-Ball und im 10-Ball im Damenfeld an, während sich Susi mit den Ladies im 10-Ball duellierte.

Für Caro waren es die ersten Deutschen Meisterschaften überhaupt ihrer noch jungen Billard-Karriere. Dementsprechend
beeindruckt und freilich auch etwas nervös war sie von der großen Kulisse und der tollen Atmosphäre in der Wandelhalle.
Susi durfte bereits zum dritten Mal an der größten deutschen Billardmeisterschaft teilnehmen.

Beide zeigten während des gesamten Turniers immer wieder ihr Können und dass sie zu Recht im Starterfeld zu finden waren.
Susi verpasste nur knapp den Einzug ins Achtelfinale.
Vielleicht fehlte in den entscheidenden Momenten noch diese Abgezocktheit, die Coolness und auch das kleine
Quäntchen Glück, was es braucht, um das Spiel dann auch an sich zu reißen.

Aber auch wenn beide mit ihren Platzierungen am Ende nicht ganz zufrieden waren, nehmen sie wertvolle Turniererfahrungen
und schöne Erinnerungen von der Deutschen Meisterschaft mit nach Hause. Die Motivation ist groß, weiter hart zu trainieren,
um nächstes Jahr auch wieder nach Bad Wildungen zu reisen.

 

Gelesen 298 mal

AUTOR

Pool Sister

 

 

 

 

 

Mitgliederanmeldung


 

Wer ist Online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Termine

Unterstützt von

 

XXXXXXXXXXX