Dienstag, 31 August 2021 16:05

Erfolgreiche Bayerische Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende spielten unsere Pool Sisters Daja und Caro (im Bild) die Bayerische Meisterschaft im 10-Ball und 9-Ball. Trotz der starken Konkurrenz präsentierten sich unsere Mädls in einer hervorragenden Form, allein die Belohnung fehlte am Ende.

Daja fand sich im 10-Ball in einer starken Gruppe wieder, spielte aber gut und belegte am Ende des Tages Platz 7. Im 9-Ball spielte sie sich bis ins Viertelfinale vor und musste sich dort erst nach einem harten Duell geschlagen geben. Halbfinale knapp verpasst, dennoch durfte sie mit ihrem 5. Platz zufrieden sein.

Caro dominierte im 10-Ball ihre Gruppe und zog mit zwei deutlichen Siegen souverän ins Halbfinale ein. Dort traf sie auf eine der Favoritinnen Yvonne Ullmann-Hybler und bot ihr lange Zeit die Stirn. Am Ende war die mehrmalige Medaillengewinnerin dann aber doch noch zu stark. Im anschließenden Spiel um Platz 3 funktionierte leider gar nix mehr. Vielleicht hat das Halbfinale zu viele Körner gekostet. Sichtlich enttäuscht musste Caro mit Platz 4 leben.

Im 9-Ball erwischte Caro eine Hammergruppe. Das erste Spiel ging trotz starker Leistung gegen Yvonne Ullmann-Hybler verloren, im zweiten Spiel drehte sie einen 0-4-Rückstand in einen 5-4-Sieg. Grandiose kämpferische Leistung! Im entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen die mehrmalige Europameisterin Sylvia Buschhüter gelang Caro die Sensation und gewann das Spiel 5-3! Am Ende wurde sie für diese Leistung nicht belohnt, denn Sylvia Buschhüter hatte mit einem mickrigen Spielchen das bessere Partie-Verhältnis und kam eine Runde weiter. Für Caro blieb am Ende Platz 5 und die Tatsache, dass sie mit einer Europameisterin mithalten und sie sogar besiegen kann!

Gelesen 405 mal

 

 

 

 

 

Mitgliederanmeldung


 

Wer ist Online

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Termine

Unterstützt von

 

XXXXXXXXXXX