SAG'S WEITER!

Drei junge Pool Brothers wurden zum Sichtungslehrgang der Bayernjugend eingeladen. In der Billardsportanlage Ergolding zeigten unsere Nachwuchstalente Denis, Fabi und Felix neben zehn weiteren Jugendlichen ihr ganzes Können und hinterließen einen guten Eindruck.

BAYERNKADER: JUGEND HINTERLÄSST EINDRUCK

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter einigen unserer Jugendspieler. Fabi, Denis und Felix wurden für den Sichtungslehrgang der bayerischen Billardjugend nominiert. Im Karo L.A. in Ergolding lud Kadertrainer Ekkes Schneider-Lombard zum Leistungstest. Die Ergebnisse aus diesem Test sowie das Abschneiden bei den kommenden Bayerischen Jugend-Meisterschaften werden über die Aufnahme in den Bayernkader zur nächsten Saison entscheiden.

BAYERNKADER: JUGEND HINTERLÄSST EINDRUCK

Nach einer kurzen Begrüßung und einem kleinen Warm-Up starteten die Kids in einen spannenden Tag voller Billard. Zunächst galt es eine Reihe von unterschiedlichen Übungen zu absolvieren. Hierbei wurden vor allem die Grundlagen abgefragt: Geradlinigkeit im Stoß, die technische Ausführung der drei Grund-Stoßarten (Stopp, Lauf, Zug) sowie Tempogefühl. Das Setup sah auf den ersten Blick leichter aus als es war und brachte die Nachwuchstalente gut ins Schwitzen. Trotzdem schlugen sich die jungen Pool Brothers sehr gut und hatten sichtlich Spaß an den Aufgaben mit kleinem Wettkampfcharakter.

BAYERNKADER: JUGEND HINTERLÄSST EINDRUCK

Nachdem die Jugendlichen alle Übungen absolviert hatten, folgte die wohlverdiente Mittagspause. Während Kadertrainer Ekkes die Ergebnisse auswertete, stärkten sich die 13 Nachwuchshoffnungen für Teil 2 des Lehrgangs. Basierend auf den Testergebnissen der Grundlagenabfrage am Vormittag, in dem Felix und Fabian in ihrer Altersklasse der U15 mit als Beste abschnitten, wurden die Kids in zwei Gruppen für ein Mini-Turnier eingeteilt. Innerhalb einer Gruppe spielte zunächst jeder gegen jeden. Gespielt wurde 8-Ball bei einem Satz auf 2.

Die jungen Pool Brothers erhielten hier bereits einen kleinen Vorgeschmack, was sie bei der Bayerischen Jugend-Meisterschaft erwarten wird: Kleine Billardtalente, die ehrgeizig sind, nicht nachgeben und sich mit Ihresgleichen messen wollen. Felix, Denis und Fabi zeigten was in ihnen steckt und hielten gut mit den Jugendlichen aus ganz Bayern mit.

BAYERNKADER: JUGEND HINTERLÄSST EINDRUCK

Denis spielte im Mini-Turnier besonders stark auf. Nachdem er in der Gruppenphase schon das entscheidende Match zum Gruppensieg für sich entschied, bewies er schließlich auch im Finale große Nervenstärke. Aufgrund der vorgerückten Stunde wurde nur eine Partie gespielt. Alles oder nichts. Jeder Fehler im Spiel konnte also das Zünglein an der Waage sein. Lange war die Partie ausgeglichen und die Aufnahmen wechselten ein paar Mal hin und her. Eine erste Chance auf den Sieg erhielt Denis, nachdem sein Gegner die Weiße in die Tasche fallen ließ. Mit Ball in Hand konnte Denis seine letzten verbliebenen Bälle versenken. Die Stellung auf die finale 8 verrutschte allerdings etwas, folglich misslang der Lochversuch.

Sein etwa gleichaltriger Gegner aus Hof hatte nun die Chance auf den Sieg. Seine letzte halbe Kugel klapperte allerdings in der Tasche. Er hinterließ Denis eine machbare, aber durchaus sehr schwere 8 auf dem Tisch. Mit aller Coolness, als würde er den ganzen Tag nichts anderes tun, versenkte er die 8 mit einem trockenen Stoß in die Ecktasche zum Sieg. Bockstark!

Damit ging ein aufregender Tag für den Nachwuchs zu Ende. Die Kids hatten ne Menge Spaß und nehmen viele tolle Eindrücke mit nach Hause. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Bayerischen Jugend-Meisterschaften Anfang Juli in München.

BAYERNKADER: JUGEND HINTERLÄSST EINDRUCK

AKTUELLES

LETZTE TWEETS