SAG'S WEITER!

Tolle Bilanz für unsere jungen Pool Brothers bei den diesjährigen Bayerischen Jugend-Meisterschaften! Unser Nachwuchs spielte sich in einen wahren Medaillenrausch und räumte sieben Mal Edelmetall bei den Wettkämpfen ab.

JUGEND IM MEDAILLENRAUSCH

Der erste Turniertag stand ganz im Zeichen des 14/1 endlos. Drei junge Pool Brothers starteten zunächst in der Altersklasse U17. Für Fabian war es bereits die zweite Bayerische Jugendmeisterschaft. Er konnte schon vor der Corona-Zwangspause Turniererfahrung sammeln. Felix (10) ist seit kurzem bei uns im Verein und feierte sein Debüt bei einem offiziellen Turnier. Tobi (15) spielte schon das ein oder andere Turnier mit und konnte darüberhinaus schon viele Erfahrungen im Liga-Spielbetrieb sammeln. Offiziell trug er zwar bei dieser Meisterschaft das Trikot des PBC Olimpia, er ist aber auch Mitglied unseres Vereins, trainiert regelmäßig bei uns und trat in der vergangenen Saison für die Pool Brothers in der Jugend-Regionalliga an. Die Daumen waren daher auch für ihn gedrückt.

JUGEND IM MEDAILLENRAUSCH

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ mischten die jungen Pool Brothers das Teilnehmerfeld ordentlich auf. Tobi zeigte direkt, dass in Sachen Medaillen mit ihm zu rechnen sein wird. Auch Felix fand gut ins Turnier. Beide konnten ihre Auftaktspiele problemlos gewinnen. Für Fabian nahm das Turnier einen eher unglücklichen Verlauf. Er konnte leider keine einzige Partie gewinnen und hakte den Tag als „An die Atmosphäre gewöhnen“ ab. Sein Stern sollte aber noch später im 10-Ball aufgehen.

Tobi und Felix durften am späten Nachmittag jubeln. Lediglich gegen den favorisierten Alessio Hybler zog Tobi den Kürzeren. Alle anderen Spiele entschied er souverän für sich und gewann verdient Silber. Felix spielte ebenso ein starkes Turnier und schnappte sich die Bronzemedaille.

JUGEND IM MEDAILLENRAUSCH

Erfolgreich sollte es auch an Tag 2 für die Jungs weitergehen. Nun griffen auch Joshi (14), Denis M (13), Domenic (13) und Denis P (8) ins Turniergeschehen ein. Für alle war es ihre erste Bayerische Jugend-Meisterschaft ihrer noch jungen Billard-Karriere.

Die Disziplin, die an diesem Tag auf dem Programm stand, war 8-Ball. Gespielt wurde im Gruppen-Modus. Domenic zeigte trotz Debüt keine Nervosität. Er gewann direkt seine beiden ersten Matches. Im weiteren Turnierverlauf musste er gegen die erfahrenen Spieler zwar den Kürzeren ziehen, dennoch darf er auf eine starke Leistung zurückblicken. Er wurde Achter.

Denis P., mit seinen acht Jahren jüngster Teilnehmer im Feld, spielte furchtlos und brachte seine älteren Gegner ordentlich zum Schwitzen. Am Ende belegte er einen tollen siebten Platz. Einen guten sechsten Platz ergatterte Denis M. In einer starken Gruppe gelang ihm zwar nicht das Weiterkommen, aber gut verkauft hat er sich trotzdem.

Felix, der am Tag zuvor noch Bronze im 14/1 ergatterte, zahlte im 8-Ball ordentlich Lehrgeld. Nachdem er seine Auftaktpartie noch knapp mit 4-3 gewinnen konnte, gelang ihm im weiteren Turnierverlauf nicht mehr all zu viel. Er belegte den neunten Platz. Bester Pool Brother in der Altersklasse U15 war an diesem Tag Fabian. Nach einer starken Performance, verpasste er am Ende knapp das Halbfinale und wurde Fünfter. Stark!

Medaillen gab es an diesem Tag aber dennoch. Tobi und Joshi gewannen in der U17 Gold und Silber! Sauber Jungs!

JUGEND IM MEDAILLENRAUSCH

Eine Woche später wurden die Wettkämpfe fortgesetzt und auch der Medaillenrausch ging weiter. Zunächst stand 10-Ball auf dem Programm. In der Altersklasse U15 gingen Denis M, Felix, Denis P und Fabian an den Start. Tobi kämpfte bei der U17 um Edelmetall.

Zunächst startete die U15 in den Wettkampftag. Fabian gewann im internen Pool Brothers-Duell gegen Denis P deutlich und setzte sich an die Spitze seiner Gruppe. Parallel kam es zu einem weiteren Pool Brothers-Match zwischen Denis M und Felix, welches Felix knapp für sich entscheiden konnte. Trotz toller Spiele und einer kämpferischen Leistung schafften es Denis M und Denis P nicht über die Gruppe hinaus. Knappe Niederlagen gegen starke Mitspieler verhinderten eine höhere Platzierung. Trotzdem können unsere jungen Pool Brothers mit ihrer ersten Bayerischen Meisterschaft mehr als zufrieden sein. 

Felix und Fabian qualifizierten sich nach Abschluss der Gruppenphase fürs Halbfinale. Während Felix leider deutlich den Einzug ins Finale verpasste, gelang Fabian der große Wurf. Er packte sein absolutes A-Game aus und gewann deutlich. Eine Medaille war ihm zu diesem Zeitpunkt schon sicher. Im kleinen Finale musste Felix erneut Lehrgeld bezahlen. Er belegte am Ende des Turniertags Platz 4.

Der neue Bayerische Meister im 10-Ball kommt trotzdem aus den Reihen der Pool Brothers. Fabian zeigte im Finale nochmals sein ganzes Können und durfte zurecht über Gold jubeln. Sensationell!

Der krönende Abschluss gelang Tobi. An diesem Wettkampftag blieb er ungeschlagen und gewann verdient die Goldmedaille.

JUGEND IM MEDAILLENRAUSCH

Für ein gelungenes Ende der Bayerischen Jugendmeisterschaften sorgten die 9-Ball-Wettkämpfe. Für die letzte Disziplin wurden alle Kraftreserven noch einmal aktiviert. Dem ein oder anderen merkte man an, dass die anstrengenden Turniertage durchaus schon in den Knochen steckten.

In der U15 erwischten unsere jungen Pool Brothers keine leichte Auslosung. Denis P spielte tapfer und belegte am Ende einen guten sechsten Platz. Fabian und Denis M verpassten knapp das Halbfinale und wurden jeweils Fünfter. Felix erreichte wie auch schon am Tag zuvor das Halbfinale und wahrte die Chance auf Edelmetall. Leider ereilte ihn das gleiche Schicksal wie beim 10-Ball. Vielleicht war es Nervosität, vielleicht die noch fehlende Turniererfahrung. Er verlor das Halbfinale und auch im Spiel um Bronze musste er die Niederlage akzeptieren. Ungeachtet dessen kann er auf eine sehr gute erste Bayerische Meisterschaft zurückschauen.

Silberware gab es an diesem Tag aber dennoch. Tobi konnte in der U17 eine weitere Medaille zu seiner Sammlung hinzufügen. Er bestätigte noch einmal seine starke Form und erkämpfte sich einen starken zweiten Platz! Bockstark!

Vielen Dank an die Organisatoren und Gastgeber dieser Bayerischen Jugend-Meisterschaft! Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!

Hier noch mal die Platzierungen in der Übersicht:

Gold: 3x
Silber: 3x
Bronze: 1x

Platz 4: 3x, Platz 5: 6x, Platz 6: 2x, Platz 7: 1x, Platz 8: 1x, Platz 9: 1x

JUGEND IM MEDAILLENRAUSCH

AKTUELLES

LETZTE TWEETS