SAG'S WEITER!

Am letzten Spieltag der Regionalliga holen unsere jungen Pool Brothers noch einmal einen Sieg. In engen Matches setzten sich Joshi, Noah, Cemil und Tobi gegen den SC Dingolfing durch. In der Abschlusstabelle bedeutet dies Platz 2 für die Jugend.

PLATZ 2 FÜR DIE JUGEND

Unser Team reiste in der dritten Spielrunde der Jugend-Regionalliga nach Dachau. Dort trafen unsere Jungs auf die Mannschaft des SC Dingolfing. Bereits vor dem Spieltag stand fest, dass Platz 1 in der Tabelle zwar rechnerisch noch möglich wäre, aber praktisch eigentlich unmöglich. Nach der 6-0-Niederlage gegen Dachau 1 am zweiten Spieltag war die Partie-Differenz zwischen unserem Team und Dachau 1 einfach schon zu groß.

Das Team um Noah, Tobi, Joshi und Cemil hatten aber noch das Ziel, die Saison auf dem zweiten Platz zu beenden. Dementsprechend motiviert starteten sie in den Spieltag. Noah übernahm in der ersten Runde das 8-Ball und sammelte mit einem 2-1-Sieg den ersten Punkt für seine Mannschaft ein. Am Tisch nebenan spielten Joshi und Tobi das 9-Ball-Doppel. In einem kleinen Krimi mussten sich die beiden nach Hill-Hill allerdings gegen gut spielende Dingolfinger Mädls geschlagen geben. Zwischenstand 1:1.

PLATZ 2 FÜR DIE JUGEND

In der zweiten Runde griff nun auch Cemil ins Geschehen ein. Er spielte das 9-Ball-Einzel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten geriet er mit 0-2 zunächst ins Hintertreffen. Doch dann wendete sich das Blatt und er fand seinen Rhythmus. In einer tollen Aufholjagd verwandelte er den Rückstand in einen 3-2-Sieg. Starke Leistung!

Am Tisch nebenan ließen Noah und Joshi im 9-Ball-Doppel nichts anbrennen. Die beiden haben in der Vergangenheit schon oft bewiesen, dass sie gut im Team harmonieren. So spielten sie souverän, lochten die Bälle sicher und zeigten eine tolle Vorstellung. Mit einem 3-0-Sieg sorgten sie dafür, dass unsere Mannschaft mit einem kleinen Polster in die dritte Runde gehen konnte. Zwischenstand 3-1.

PLATZ 2 FÜR DIE JUGEND

Nach einer kurzen Mittagspause startete die letzte Runde. Unsere jungen Pool Brothers wollten nun den Deckel auf den Spieltag machen. Am Ende wurde es aber noch mal richtig spannend.

Joshi spielte das Einzel und biss sich durch die Partien. Im Parallelspiel kämpften Noah und Tobi im Doppel um den letzten benötigten Punkt. Die Matches waren ziemlich spannend. Die Aufnahmen wechselten oft hin und her. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so war es nicht verwunderlich, dass beide Spiele über die volle Distanz gingen. Am Ende war es reine Nervensache. Es war Joshi, der als erster sein Match gewinnt und den Spieltagssieg für sein Team besiegelte. Kurz darauf belohnten sich auch die Jungs im Doppel für ihre tolle Leistung. Sie gewannen ebenfalls 3-2.

Im Parallelspiel gewann die erste Mannschaft des BSV Dachau erwartungsgemäß und qualifiziert sich damit für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Wir gratulieren. Unser Team muss allerdings nicht traurig sein. In der ersten Saison der Jugend-Regionalliga zeigten die jungen Pool Brothers, dass viel Potential in ihnen steckt und sie mit der Konkurrenz mithalten können. Am Ende bedeutet dieser Spieltagssieg Platz 2 für die Jugend in der Gesamtwertung. Wir sind mega stolz auf euch!

AKTUELLES

LETZTE TWEETS